Hamburg und der Küchenbulle

Mich hat es nach Hamburg verschlagen und mein Vorsatz war es, dass wir unbedingt in die Bullerei gehen müssen. Ja,es klingt nach einem Klischee, aber ich wollte eben auch einmal die lukullischen Kreationen des Tim Mälzer kosten.

Das Tiato – vegan soul food auf asiatisch

Heute eine Empfehlung für den Prenzlauer Berg und alle, die Clean Eating bevorzugen. Das Tiato ist eine kleine, aber feine Lösung für alle, die sich zwischen Prenzlauer Allee und Greifswalder Straße bewegen.

Mint Chocolate – eine Tasse voll Glück

Hallo ihr Wandelbaren, Mir ist kalt – wirklich, auch wenn der Wetterdienst das anders sieht. Ich bin kein Freund des Winters und bevorzuge es, wenn es warm ist, ich mich draußen in ein Straßencafé setze und dort gemütlich einen Kaffee oder eine Limonade trinken kann. Leider macht mir da der Winter einen Strich durch die…

Gemüseblumen als Erinnerung an den Sommer

Das neue Jahrzehnt beginnt mit wechselhaftem Wetter und die Sonnenstrahlen kämpfen sich durch die trübe Himmelsdecke – kalt, nass und eigentlich so gar nicht mein Wetter. Was macht man bloß bei so einer Tristesse. Ich habe mir überlegt, den Sommer wenigstens in Formen von Gemüseblumen auf den Teller zurückzuholen.

Fleischlos glücklich? Tofu einlegen

Aber muss es immer Fleisch sein, wo wir mittlerweile so viele Alternativen zu eben diesem haben? Warum sind wir so sehr auf unser Schnitzel, Aufschnitt oder auch jegliche andere Arten des fleischlichen Genusses fixiert? – Ich versteh es einfach nicht. Aus diesem Grund schaue ich mich immer mehr nach anderen Möglichkeiten um. Mein Favorit ist immer noch Tofu, da er vielseitig ist.

Lasst die Kürbiszeit beginnen!

Klassische für den Herbst, macht den Anfang eine Kürbis-Karotten-Suppe mit asiatischem Einschlag. Wobei ich sagen muss, dass der ursprünglich gar nicht mein Plan war und eher meiner Vergesslichkeit beim Einkaufen zuzuschreiben ist.

Frühstück im 17. Bezirk – Vienna calling

Hallo ihr Wandelbaren, Ich liebe Wien und werde es wohl immer als meine Wahlheimat betrachten. In der Regel bin ich mindestens einmal im Jahr dort, dieses Jahr habe ich meinen 30. Geburtstag natürlich nicht in der deutschen Hauptstadt verbracht, sondern bin wieder in die Bundeshauptstadt unseres Nachbarlandes geflüchtet. Und ja, geflüchtet, dass meine ich so,…

Pasta und Zitronen – hello summer!

Der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite und die Hitze kann einem ganz schön zu schaffen machen. Bei diesem Wetter kommt ein frisches Pasta-Gericht wie gerufen.

Lasagne – mehr als Tomaten und Rindfleisch

Bei Lasagne denken wir in erster Linie an eine klassische Form mit Bolognese und Béchamel. Aber muss das sein? Ich habe mal etwas ausprobiert und bin selbst überrascht. Eine Lasagne mit Spinat, Ricotta und einer Béchamel-Alternative.

Hallo liebes Lämmchen!

Hallo ihr Wandelbaren, Ich bin kein großer Freund von großen Fleischgerichten, mein Mann jedoch umso mehr. Aber wenn es hier schon Fleisch gibt, dann regional und auch saisonal. Wir haben zum Glück einer der Berliner Markthallen, die Markthalle Neun, fast vor unserer Haustür und es hat sich als Ritual etabliert, dass wir am Samstag gegen…